Kleine Personalrochade im Rückspiel?

Veröffentlicht in: 1 FC Magdeburg | 0

Schon seit Freitag verweilt die Mannschaft des FCM in Offenbach, um sich für das wichtigste Spiel der vergangenen Jahre vorzubereiten. Sollte Lars Fuchs ausfallen, könnte Marcel Schlosser sein Comeback feiern. Nach seiner starken Leistung im Hinspiel scheint ein erneuter Startelfeinsatz von Christopher Handke nicht unwahrscheinlich.

Magdeburg – Über die Ausgangslage können sich die Magdeburger nicht beklagen. „Wir haben zu Null gespielt, das war das wichtigste. Und wir haben sogar noch ein Tor gemacht“, resümierte FCM-Spieler Lars Fuchs nach dem Sieg gegen Offenbach gegenüber dem MDR.  Doch noch weiß niemand wie viel der knappe Sieg aus Hinspiel letztendlich wert ist.

Bereits am Freitag hat sich die Magdeburger Mannschaft um Trainer Jens Härtel mit leicht dezimiertem Kader auf den Weg nach Hessen begeben. Eine optimale Einstimmung auf das Relegationsrückspiel am Sonntag in Offenbach soll gewährleistet sein. Das Offenbacher Stadion am Biberer Berg ist schon seit einigen Tagen restlos ausverkauft, das Gästekontingent von 2.000 Karten ist ebenfalls vergriffen. Im Tor wird auch dieses Mal das Magdeburger Urgestein Matthias Tischer stehen. Stammtorhüter Jan Glinker hat noch immer mit einem Innenbandriss zu kämpfen. Als Ersatztorhüter wird der erst 19-Jährige Lukas Cichos auf der Bank Platz nehmen.

Comeback für Schlosser? Handtke wieder von Anfang an?

Etwas überraschend deutet sich eine Rückkehr von Routinier Marcel Schlosser auf Seiten des 1.FC Magdeburg an. Gut möglich, dass er am Sonntag in den Kader des 1.FC Magdeburg nach überstandenem Muskelfaserriss zurückkehren wird. Weil Mittelfeldspieler Lars Fuchs im Hinspiel bereits früh mit muskulären Problemen zu kämpfen hatte, wäre Schlossers Comeback umso wichtiger. Immerhin würde er einen adäquaten Ersatz darstellen.

Derweil hat auch Christopher Handke seinen Vertrag beim 1.FC Magdeburg um ein Jahr verlängert. Am Mittwoch ersetzte er den erkrankten Silvio Bankert auf der rechten Abwehrseite überzeugte mit seiner kämpferische Leistung. Ein erneuter Einsatz in der Startelf am kommenden Sonntag ist gut möglich.

Magdeburg hofft. Doch auch in der 120.000-Einwohner Stadt am Main ist die Euphorie nach wie vor ungebrochen. „Natürlich bin ich frohen Mutes, dass wir das am Sonntag packen“, ließ der Offenbacher Mittelstürmer Christian Cappek gegenüber dem OFC-Fanradio wissen. Der Offenbacher Fußballclub mit Erstligavergangenheit möchte zurück nach oben. Im Sommer 2013 hatte die Insolvenz den OFC bis in die vierte Liga geführt. Auch dort lebt der Traum von Liga drei.

Voraussichtliche Aufstellungen:

Kickers Offenbach: Endres – Mangafic, Modica, Maier, Schulte – Gjasula – Röser, Pintol, Schwarz, Cappek – Müller

1.FC Magdeburg: Tischer – Handke, Puttkammer, Schiller – Butzen, Sowislo, Reimann, Hammann – Hebisch, Beck, Fuchs

Am Sonntag ist elbsport.com ab 13:30 Uhr per Fan-Liveticker beim Relegationsrückspiel für euch hautnah dabei. Wir berichten nicht nur über das Spiel, sondern halten euch auch auf dem laufenden, was die FCM-Fans in Magdeburg so treiben. Videos vom Public-Viewing bis zur eventuellen feierlichen Empfang der Mannschaft könnt ihr alles bei uns finden.

elbsport.com / Thomas Regniet

Immer aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.