Die SCM-Duelle bei der EM

Veröffentlicht in: SC Magdeburg | 0

slider scm vs scm

Im Verein vereint, in der Nationalmanschaft getrennt. Bei der EM in Polen treffen einige Spieler des SCM mit ihren Teams aufeinander. Wir werfen einen Blick auf die direkten Vergleiche der Wiegert-Jungs.

Bei der Handball-EM in Polen spielen mit Lemke (Deutschland), Zelenovic (Serbien), Gebala (Polen) und Daamgard (Dänemark) vier aktuelle Spieler vom SCM mit. In der 1.Gruppenphase kommt es allerdings nur zu einem Aufeinandertreffen von den SCM-Spieler. Besser gesagt, es kam schon zu einem Aufeinandertreffen. Beim Duell von Polen gegen Serbien kam es zum SCM-Duell zwischen Gebala und Zelenovic, welches Zelenovic zwar im SCM-Duell für sich entscheiden konnte, allerdings gewann die Polen mit 29:28 gegen die Serben. Zelenovic konnte sich mit vier Treffern in die Torschützenliste eintragen, aber so die knappe Niederlage nicht verhindern. Gebala konnte sich nicht in die Torschützenliste eintragen und bekam auch nur wenig Spielzeit.

Zu weiteren SCM-Duellen kommt es erst im weiteren Verlauf. Definitiv wird die Begegnung zwischen Finn Lemke und Michael Daamgard sowie Mads Christiansen in der Hauptrunde geben, weil es sowohl Deutschland als auch Dänemark die erste Gruppenphase überstanden haben.
Dänemark hat in der Gruppe D alle drei Spiele gewonnen und hat mit Spanien zusammen die besten Chancen auf das Erreichen des Halbfinals. Deutschland hat durch einen Sieg im letzten Gruppenspiel gegen Slowenien die Hauptrunde klargemacht. Auch auf dem Feld könnte es zum Aufeinandertreffen von Lemke und den beiden Dänen kommen. Damgaard kommt zumeist im mittigen oder linken Rückraum in der Offensive der Dänen zum Einsatz, während Christiansen im rechten Rückraum sowohl offensiv als auch defensiv agiert. Lemke bildet mit Hendrik Pekeler den zentralen Block der Defensive der deutschen Mannshaft, sodass er gelegentlich sowohl auf der linken als auch auf der rechten eingreifen muss. Ob Damgaard oder Lemke einen Vorteil daraus ziehen können, den Gegenüber gut zu kennen, wird sich nächsten Donnerstag zeigen.

Auch der neue SCM-Spieler Christian O’Sullivan, der Norwegen an der EM teilnimmt, wird erst in der Hauptrunde auf seine neuen Kollegen treffen. Dabei kommt es zuerst zum Duell gegen Gebala. Auch ein Aufeinandertreffen mit Zelenovics Serbien wäre möglich gewesen, Serbien schied jedoch als Gruppenletzter bereits aus. Sowohl Polen als auch Norwegen haben als Gruppenerste beste Voraussetzungen ins Halbfinale einzuziehen. Schwerster Gegner für Norwegen wird wohl Frankreich.

Weitere Duelle von den SCM-Spielern können dann erst in den KO-Spielen kommen.

elbsport.com / Christian Hoffmann

Immer aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert