Kapitän an Deck

Eingetragen bei: USC Volleyball | 2

Nicht wie gewohnt am Sonntagnachmittag,sondern am frühen Samstagabend spielt der USC Magdeburg in der Sporthalle 3 gegen den Favoriten aus Lindow. Der steht nach zehn gespielten Partien mit 16 Punkten auf Platz fünf der Tabelle und ist nur noch nicht in der ersten Bundesliga, weil der Schritt finanziell als zu unberechenbar empfunden wurde. Wenn man die letzte Begegnung im Pokal betrachtet, steht der USC gegenüber dem SV zudem eher weniger gut da. 3:0 hatten die Sachsen-Anhalter verloren. Lichtblick: Gunnar Griep scheint wieder einsatzbereit zu sein.

Der Kapitän ist wieder am Steuer. Nach der Verletzung im Nasenbereich und punktuellen Einsätzen im Spiel gegen die Giesener Grizzlys steht Mannschaftsoberhaupt Gunnar Griep wieder uneingeschränkt im Kader. Höchste Zeit, denn seit dem Ausfall des Steuermanns gerieten die Domstädter vom Universitätssportclub etwas vom Kurs ab. Schien es bis zum Spiel gegen Bocholt noch aufwärts zu gehen für den USC, konnte seit der Verletzung des Kapitäns kein Punkt geholt werden. Einmal 3:1 und zwei 3:0 Niederlagen wurden gegen Bitterfeld, Schüttdorf und Giesen eingefahren.

Lässt man die Zahlen sprechen, dann steht der SV Lindow-Gransee deutlich besser da. Tabellenplatz 5. 5 Siege. 21:18 Sätze. Draus resultieren 16 Punkte für die Tabelle, womit sie in der laufenden Saison bisher eine achtmal bessere Ausbeute, als der USC erzielt haben. Nüchtern betrachtet ist das aber auch nur eine 50-prozentige Erfolgsquote. Zuletzt haben die Nordbrandenburger gegen Namensvetter USC Braunschweig verloren. Davor knapp gewonnen. Unangreifbar sind die Ost-Gegner als auch nicht. Möglicherweise gelingt dem USC mit voll besetztem Kader am Samstag so auch eine Überraschung.

elbsport.com / Philipp Schöner

Fotos: Oliver Wiebe

Letzte Artikel von Philipp Schoener (Alle anzeigen)

Immer aktuell

2 Responses

  1. Volleyballfan1

    Hallo,

    ich bin seit Jahren ein großer Fan des USC und verfolge jedes Spiel. Deswegen bin ich qualifiziert zu sagen, dass dieser Bericht in keinster Weise den Ablauf des Spiels trifft. Der USC führte schon in der ersten Minuten mit tausend zu null.

    • Philipp Schoener

      Hallo lieber Volleyballfan 1,

      das ist ja kein Spielbericht, sondern eine Vorschau auf das Spiel am Samstag. Der Bericht gibt somit kein Spielgeschehen wieder, da es ja noch nicht stattgefunden hat, sondern informiert nur über das anstehende Spiel am 05.Dezember. Der Bericht zum Spiel kommt erst in den nächsten Tagen. Es tut uns Leid, dass du das verwechselt hast. Trotzdem danke für dein reges Interesse an unseren Artikeln.

      Mit freundlichen Grüßen, die Redaktion.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.