SCM-Handballer wollen die nächsten Punkte einfahren

Eingetragen bei: SC Magdeburg | 0

Für die Handballer des SC Magdeburg steht am Sonntag eine schwere Partie an. Im 6.Heimspiel der Saison ist der Tabellendritte MT Melsungen zu Gast in der GETEC-Arena und die Elbestädter wollen ihren 4.Heimsieg einfahren.

Für den SCM läuft die Saison eher durchwachsen. Nach 10 Spielen belegen sie mit 11:9 einen ernüchternden 9.Tabellenplatz. In den letzten beiden Spielen zeigte man auch nicht wirklich eine verbesserte Leistung. Gegen die Füchse Berlin verspielte die Magdeburger zu Hause einen 9-Tore-Vorsprung und kamen nur auf ein Remis und beim Aufsteiger aus Stuttgart gewannen die Elbstädter nur knapp mit 33:30. Vor allem auswärts haben die Magdeburger ihre Probleme. In der GETEC-Arena gab es bislang eine einzige Niederlage und das gegen den ungeschlagenen Tabellenführer Rhein-Neckar-Löwen.

Vertauschte Rollen

Ganz anders die Situation bei der MT Melsungen. Am letzten Spieltag wurde der TBV Lemgo mit 37:24 aus der Halle geworfen und mit dem 3.Tabellenplatz spielen die Gäste bislang eine starke Saison. Sie trotzen momentan nur vor Selbstbewusstsein. Der Baustein dafür ist die starke 5:1 Deckung, mit der die Nordhessen die zweitstärkste Abwehr der Liga haben. Zudem ist die Mannschaft sehr ausgeglichen. Im letzten Spiel gegen Lemgo konnte sich jeder Spieler -außer den Torhütern- in die Torschützenliste eintragen.

Die MT Melsungen spielt genau die Saison, die viele Experten dem SCM zugetraut hätten. Es wird also ein hartes Spiel für den SCM, der seinen Aufwärtstrend gerne weiter fortsetzen will. Für dieses harte Stück Arbeit kann Trainer Geir Sveinsson fast auf das komplette Team zurückgreifen. Lediglich Andreas Rojewski, der nach seiner Knie-OP in der Reha ist, fällt sicher aus. Der Einsatz von Yves Grafenhorst, bei dem das Comeback nur eine Frage der Zeit ist, ist fraglich.

Anpfiff des Spiels ist um 15:00 Uhr, es wird auch live bei Sport1 übertragen.

elbsport.com / Christian Hoffmann

Immer aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.