Sechs Neue am ersten Trainingstag

Veröffentlicht in: 1 FC Magdeburg | 0
Beim 1. FC Magdeburg ertönt der Startpfiff für das erste Training der Vorbereitung auf die kommende Saison. Die FCM-Fans sind besonders auf die insgesamt sechs frischen Gesichter gespannt. Allein vier Neuzugänge kommen von der Regionalliga Nordost, zwei davon aus Nordhausen. Dazu gesellt sich ein US-Amerikaner und ein Rückkehrer.

Magdeburg- Wenn Jens Härtel am Montag seine Spieler zum ersten Mal auf die 3. Liga einschwört, wird er dabei in sechs neue Gesichter schauen. Mit Michel Niemeyer (RB Leipzig II) und Jan Löhmannsröben (Wacker Nordhausen) standen schon frühzeitig die ersten Neuverpflichtungen fest. Nach dem Saisonende folgten den beiden noch Lukas Novy (BFC Dynamo), Manuel Farrona-Pulido (Wacker Nordhausen), Ahmed Waseem Razeek (Union Berlin II) und Ryan Malone (Springfield College). Damit bediente sich Mario Kallnik gleich vier Mal bei einem Gegner der letzten Saison aus der Regionalliga Nordost, davon sogar zweimal bei Wacker Nordhausen.

Fokus liegt auf den Außenbahnen

Die Neuzugänge sollen den Kader des 1.FCM für die 3. Liga in der Breite verbessern und somit eine andere Konkurrenzsituation erzeugen. Nach dem Abgang von Nico Hammann liegt der Fokus auf den Außenbahnen. Mit Michel Niemeyer kehrt ein verlorener Sohn zurück in die Elbestadt, der nach seinem Abenteuer bei den Amateuren von RB Leipzig einen neuen Entwicklungsschritt gehen möchte. Letzte Saison kam er in 28 Spielen in der Oberliga NOFV-Süd zum Einsatz. Außerdem verstärkt Lukas Novy, der in seiner Vita acht Spiele für die tschechische U18 und sogar elf Spiele für die U19 stehen hat, die defensiven Außenbahnen des 1.FCM. Im Trikot des BFC Dynamo stand er letzte Saison 21 Mal auf dem Feld und erzielte dabei zwei Tore und bereitete drei vor.

Auf den offensiven Außenbahnen sollen nächste Saison Manuel Farrona Pullido und Ahmed Waseem Razeek für Furore sorgen. Pullido traf in der letzten Saison in 26 Spielen gleich neunmal das Tor und legte dabei noch vier Tore vor. Razeek kann auf sieben Tore und zwei Vorlagen in 22 Spielen zurückschauen.

Mittelfeld wird verstärkt

In der Schaltzentrale im Mittelfeld soll Jan Löhmannsröben ab der kommenden Saison die richtigen Knöpfe drücken. In der letzten Saison entwickelte sich der 24-Jährige bei Wacker Nordhausen zu eine zentralen Rolle im Team und möchte beim 1.FC Magdeburg den nächsten Karriereschritt machen.

Der interessanteste Transfer dürfte aber der von Ryan Malone sein. Der US-Amerikaner kommt vom Springfield-College, wo er sich einen Namen als einer der gefürchtetsten Allrounder im Nordosten der USA machte.

Ob der 1.FC Magdeburg noch weitere Neuzugänge in der Stadt begrüßen wird, zeigt sich in den nächsten Wochen. Der Transfer von Benjamin Pintol vom Relegationsgegner Kickers Offenbach scheint an den Ablöseverhandlungen zwischen beiden Vereinen zu scheitern.

elbsport.com / Nicolas Stange

Fotos: Ryan Malone (privat), facebook.com/LukasNovyOfficial/

Immer aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert